Radotage

HISTORY

Bereits seit dem Jahr 2005 spielt die Band Radotage auf vielen Bühnen des Sauerlandes. Seitdem sammeln sie Bühnenerfahrung und wissen worauf es bei einer gelungenen Rockshow ankommt: nämlich die "Gude Laune".

Zunächst traten sie auf den regionalen Bühnen mit einem powergeladenen Coverrock-Programm an, doch spätestens mit dem Gewinn eines Bandcontests wurde klar, dass auch ihre eigenen Lieder für ordentlich Stimmung sorgen.

"She's offbeat" aus dem Album "music transmission"



Im Jahr 2009 gab es einige Umbesetzungen. Mit neuem Sänger und Schlagzeuger an Bord wagte sich die Gruppe auf musikalisches Neuland und veröffentlichte, nach einigen Monaten intensiver Arbeit, im Oktober 2010 ihre eigenproduzierte Debut-EP Music Transmission. Diese wurde bei den lokalen Radiosendern RadioMK, im Bürgerradio sowie yourzz.fm vorgestellt.

Aktuell gewannen sie den Burgrock Vorentscheid und qualifizierten sich somit für den Burgrock 2011. Dort werden sie unter anderem mit Livingston, Jenix und Krypteria die Bühne teilen.


Musik

Musikalisch bewegt sich Radotage zwischen Indie- und Alternativrock, hin und wieder kommen jedoch auch Einflüsse aus ganz anderen Stilrichtungen zum Vorschein. Ihre Musik ist der Transmitter zwischen Bühne und Publikum. Die Melodien gehen dabei nicht nur ins Ohr, sondern auch in das Tanzbein. Als qualitativ hochwertige und Stimmung garantierende Liveband, ist Radotage bei Veranstaltungen wie Lüd goes Rock 2010 oder dem Stadtfest Lüdenscheid aufgetreten. Weiter haben die Musiker in renommierten Lüdenscheider Locations wie dem Panoptikum, Stock oder dem Kulturhaus gespielt.

Neben ihren eigenen Songs interpretieren sie live auch gerne bekannte Coversongs in ihrem eigenen Stil. Mit ihren eigenen Liedern verfügt die Band über ein umfangreiches Repertoire von Coversongs für nahezu jeden Anlass.

 

Besetzung

Vocals: Dennis König
Guitar / Vocals: Martin Gies
Guitar / Vocals: Pascal Ziegs
Bass: Christian Gößlinghoff
Drums: Lukas Koerschulte